Über den Tempel

Die Haupttätigkeit unseres Teams ist Harinama Sankirtana. Um diesen hingebungsvollen Dienst selbst effektiv zu leisten und andere ebenfalls dafür zu inspirieren, haben wir beschlossen, das Kloster des Heiligen Namens zu gründen. Die Idee kam bereits 2011 von Ananda Vardhana Swami. Im Jahr 2014 spendete Dasharatha Suta Prabhu das Land für den Bau des Klosters.

Die Ziele des Klosters:

1. Den Lernzentrum für Brahmacharya zu schaffen – Auf- und Erziehung der Brahmacharyas im Geiste des Krishna-Bewusstseins. Die Basis dafür – Eintauchen in das Chanten der heiligen Namen (Japa, Kirtan, Sri Harinama Sankirtana), eine gute Sadhana, Schriftstudium und Vaishnava Etikette. Das Erlernen die Musikinstrumente zu spielen, Kirtan zu leiten, Bücher von Srila Prabhupada zu verteilen.

2. Die Vanaprastha zu unterstützen (Dies wird dem Brahmacharya den Glauben geben, den hingebungsvollen Dienst im Ashram fortzusetzen). Die Wohnmöglichkeit, die Fürsorge für die Devotee, die Möglichkeit zeitlebens in der Gemeinschaft der Vaishnavas zu bleiben, die Kommunion zu erlangen, die Inspiration, die Fürsorge und den Raum sich völlig auf den Sinn des Lebens zu konzentrieren – der Liebe zu Krishna.

3. Eine Chance den Devotee aus der Gemeinde zu geben (nur für Prabhu) in der geistigen Atmosphäre des Ashrams zu leben, eine Ausbildung zu absolvieren und die Inspiration zu erlangen.

Das Kloster befindet sich in Litauen, ca. 4 km von der Gemeinde Zasliai entfernt, an der Bundesstraße zwischen Kaunas – Vilnius. In unmittelbarer Nähe ist ein Naturschutzgebiet. Das Territorium des Klosters umfasst – 14 Hektar, auf dem u.a. auch fünf Hausrinder gehalten werden. Im Holzhaus befinden sich der Altar und der Brahmacharya Ashram. Das Steinhaus dient für den Aufenthalt älterer Devotee und der Gäste.

Die Vorlesungen bzw. die Kommunikation im Aschram erfolgen überwiegend auf Russisch. Es besteht jedoch die Möglichkeit der Übersetzung ins Englische und Litauische.

Das Projekt ist genehmigt durch:
S.H Niranjana Swami – G.B.C in Litauen
S.H Bhakti Chaitanya Swami – G.B.C im Baltikum
S.H Bhakti Vigyan Goswami – G.B.C in Russland

Kloster des Heiligen Namens © 2018

/*